News


Vereinsreise Zürich Zoo, 9. September 2017

Leider meinte es Petrus mit den Turnerinnen diese Jahr nicht sehr gut und die geplante Reise in die Flumser Berge fiel ins Wasser. Die 17 Frauen liessen sich die Laune nicht verderben und stiegen in den Car, welcher sie via Entlebuch und Hirzel an den Zürichsee brachte. Nach einem Kaffeehalt ging es weiter über den Seedamm Richtung Zürich Zoo. In kleineren Gruppen bestaunten wir die vielfältige Tierwelt. Die Heimreise führte über die Autobahn zurück nach Bowil. Dort verspeisten wir im Restaurant Linden ein köstliches Nachtessen. Einige Frauen waren noch nicht müde und liessen den Tag in der Bar des Unihockeyclubs Bowil ausklingen.


Kidscup Kantonalfinal, Interlaken, 20. August 2017

Wir durften Leonie Schüpbach von der Jugi an den Kidscup Kantonalfinal in Interlaken begleiten. Nach ihrem super Wettkampf vom Mai in Zäziwil, den sie in ihrer Kategorie gewonnen hat, konnte sie sich mit 35 anderen Mädchen von ihrem Jahrgang für den Kantonalfinal qualifizieren. Der Final wurde sehr professionell durchgeführt (auch der Fanclub von Leonie war mit angereist :-) und entsprechend gross war auch die Nervosität. Leonie absolvierte die drei Kategorien 60m Sprint, Weitwurf und Weitsprung sehr gut! Um ganz oben auf dem Podest zu stehen, und somit ans schweizerische Final im Hallenstadion einzuziehen, reichte es nicht. Dies war auch nicht das realistische Ziel, da doch die meisten anderen Mädchen, in einer Leichtathletikgruppe wöchentlich trainieren. Wir von der Jugi üben uns nur circa sechs mal jährlich in der Leichtathletik. So kann Leonie sehr zufrieden sein mit ihrem Ergebnis und wir sind sehr stolz auf sie. Herzliche Gratulation!


Oberländisches Turnfest, Reichenbach, 16. - 18. Juni 2017

Die Vorhut des Volleyteams reiste bereits am Samstag morgen um 8:00 Uhr Richtung Reichenbach. Als Kampfrichterinnen im Einsatz konnten die zwei Frauen erste Turnerluft schnuppern. Nach dem Mittag trafen dann die restlichen 16 Frauen des Teams ein. Um 15:16 absolvierten wir alle zusammen den Fachtest Volleyball auf zwei Anlagen. Mit der Note 8.12 landeten wir auf dem 9. Rang. Wir haben noch Steigerungspotenzial aber dabei sein ist alles!!! Nach einem leckeren Nachtessen konnte dann die Party starten. Die Nacht im Schlafsack war kurz und kalt und so reisten einzelne schon am Sonntagmorgen früh ab und die anderen erwärmten sich beim Frühstück in der Sonne. Nach einem gelungenen Turnfest trafen im Verlauf vom Sonntag alle TV-Bowilerinnen wieder im Emmental ein.


Junibummel, 6. Juni 2017

Nach einem wechselhaften Tag durften 32 Athletinnen des TV Bowil bei strahlendem Sonnenschein die Bauernolympiade bestreiten. Wir trafen uns im Schächli und wanderten durchs Dorf. Unterwegs wurde Pneus gerollt, Gummistiefel, Heusäcke, Mistgabeln und Lassos geworfen, Glocken mit Bällen zum klingen gebracht und Nägel eingeschlagen. Nach diesen Anstrengungen stärkten sich die Frauen mit Kaffe und Kuchen und genossen das Beisammensein.


40. Bowiler Geländelauf, 20.5.2017

Unser Jubiläumslauf war ein voller Erfolg. 382 Personen liefen die verschieden langen

Strecken um das Blockhaus im Schächli in Bowil. Das Interesse an der Kategorie Eltern-Kind ist auch in diesem Jahr wieder gross und alle Teilnehmenden rennen die 400 Meter mit viel Freude. Beim Zieleinlauf ist jeweils nicht immer klar, ob die ehrgeizigen Begleitpersonen die kleinen Kinder an der Hand ins Ziel ziehen oder umgekehrt. Auch die grösseren Kinder kommen mit roten Backen und leicht ausser Atem, aber glücklich ins Ziel. Nur vereinzelt müssen Tränen der Enttäuschung getrocknet werden. Eine Rekordteilnahme kann auch bei den Plauschläufen für Frauen und Männer verzeichnet werden. Es wird gemunkelt, dass diese mit der im Voraus angekündigten Teilnahme von Luca Aerni, dem Weltmeister in der Kombination, zusammenhängt. So wird auch der verzögerte Start des Laufs aufgrund der beliebten Autogrammstunde mit Luca Aerni ohne mit der Wimper zu zucken akzeptiert. Stolz rennen schlussendlich 29 Läufer und Läuferinnen mit dem Weltmeister die 1800 Meter um’s Schächli. Bei der Rangverkündigung (Rangliste) durfte jeder Läufer, jede Läuferin einen tollen Preis in Empfang nehmen. Auch die 4 Jubiläumspreise, welche unter allen klassierten Teilnehmern verlost wurden, fanden grossen Anklang. Viele Firmen aus der Region haben es mit ihrem Sponsoring möglich gemacht, dass so tolle Preise verteilt werden konnten. Vielen herzlichen Dank! Der nächste Bowiler Geländelauf findet am 2. Juni 2018 statt.


Gemeindeduell 5. - 12.5.2017

Bowil hat es geschafft! Das Ziel war, die Bewegungsminuten von 2016 zu toppen. Mit 71'797 Minuten Bewegungszeit haben wir dies gemeinsam geschafft. Über 500 verschiedene Personen haben mitgemacht. Gegen 1'000 Teilnahmen konnten verbucht werden! Der TV hat die Tore zu allen Turnstunden geöffnet und so seinen Beitrag zum Sieg geleistet. Beim Bewegungsrekord waren die Bowiler mit dabei, diesen gilt es dann zukünftig zu knacken.


6. Mai 2017, UBS Kidscup in Zäziwil 

Am Samstag fand in Zäziwil der UBS Kidscup statt. Elf Mädchen, der Jugendriege von der 4. bis zur 7. Klasse, nahmen am Leichtathletikwettkampf mit anschliessendem Seilziehen teil. Wir gratulieren allen herzlich für die sehr gut erkämpften Resultate. Besonders gratulieren wir den drei Mädchen, welche das Podest erreicht haben: 1. Platz: Leonie Schüpbach, Kategorie W10. 3. Platz: Laura Dubach Kategorie W12, 3. Platz: Nadine Neuenschwander, Kategorie W13. Sie haben nun die Chance, den Kantonalfinal zu erreichen, welcher im

August stattfinden wird. Weiter so!  Rangliste


28. März 2017, Bowil 1 - Uettligen, Resultat 3:0

Bowil 1 gewinnt das letzte Spiel der Saison gegen das 1. platzierte Uettligen. Am Dienstag Abend konnten die vielen Zuschauer in der Turnhalle Bowil einen spannenden und intensiven Match miterleben. Nach dem Spiel beendeten die Spielerinnen von Bowil 1 + 2 zusammen mit den Gästen und den Fans die Saison 16/17 mit einem leckeren Apéro. Vielen Dank der Spenderin!


25. März 2017, Gymanstiktesttag in Spiez

Neun Mädchen starteten am Gymnastiktesttag in Spiez mit den Tests 1, 2 und 3 jeweils ohne Handgerät. Alle Mädchen waren "gymnastisch" elegant frisiert und gekleidet.  Und sie waren erfolgreich... Rangliste


21. März 2017, Bowil 2 - Stettlen, Resultat 3:0

Bowil 2 zeigte gestern Abend eine solide Leistung. Die Spielerinnen machten viele, schön erspielte Punkte und auch in der Abnahme war das Team wachsam und spielte genau. Es ist toll, die Saison mit einem Sieg abzuschliessen und eine positive Bilanz zu ziehen über eine durchaus gelungene Saison mit klarer Leistungssteigerung!


7. März 2017, Aefligen - Bowil 2 (Match in Bowil), Resultat 3:1


6. März 2017, Bowil 1 - Vechigen 2, Resultat 3:0


27. Februar 2017, Bowil 2 - Münchenbuchsee, Resultat 1:3


14. Februar 2017, Bowil 2 - Grosshöchstetten 2, Resultat 3:0


3. Februar 2017, Ried - Bowil 2, Resultat 3:2

Nach einem ausgeglichenen, spannenden Spiel mit vielen Höhen und Tiefen verlor Bowil 2 leider knapp mit 3:2  (25:27, 25:21, 20:25, 25:21, 16:14).


2. Februar 2017, Bowil 1 - Mühleberg, Resultat 3:1

Nach einem ausgeglichenen ersten Satz, welcher Bowil mit 25:23 für sich entscheiden konnte, gewann Bowil Oberhand und entschied den 2. Satz mit 25:12 klar für sich. Im 3. Satz machten die Bowiler viele Eigenfehler und spielten unsauber. So gewann Mühleberg diesen Satz klar mit 12:25. Auch im 4. Satz musste Bowil kämpfen. Schlussendlich entschieden wir den Satz doch mit 25:15 für uns. Hurra!!!


28./29. Januar 2017, Lotto im Gasthof Schlossberg "Bori"

Einmal mehr haben wir zusammen mit den Hornussern Bowil und dem Unihockeyclub Bowil unser Lotto im Gasthof Schlossberg durchgeführt. Am Samstagmorgen wurde alles aufgestellt und eingerichtet. Die Preise durften wir in der Kegelbahn deponieren, dass bedeutete etwas mehr Laufmeter für die Preisträge und das Rechnungsbüro. Es gab viele schöne Preise zu gewinnen, z.B. Lebensmittelkisten, Fleischpreise, Käseplatten und vieles mehr. Gestartet wurde jeweils mit einem Gratisgang und es gab auch immer eine Zwischenverlosung. Wer kein Glück hatte, konnte sich beim Ausgang für „z’Gmüet“ ein Schoggistängeli nehmen.


19. Januar 2017, Schwarzenburg - Bowil 1, Resultat 3:1


10. Januar 2017, beide Volleyteams starten mit Siegen ins neue Jahr

Vechigen 1 - Bowil 1    2:3

Bowil 2 - Kerzers 2      3:1 


Das Volleyteam ist bereits am 3. Januar 2017 ins neue Jahr gestartet, um sich auf das Meisterschaftsspiel der nächsten Woche vorzubereiten. Um 19.00 Uhr trafen sich einige Volleyballerinnen, welche sich es zeitlich einrichten und den inneren Schweinehund überwinden konnten, bei klirrender Kälte zu einem lockeren Jogging. Gut verpackt mit Leuchtweste und Stirnlampe machten sie sich auf den Weg Richtung Hübeli und Bori. Die Runde von 50 Laufminuten führte über Steinen b. Signau wieder zurück ins Dorf. Einige

trauten sich noch eine Zusatzrunde zu. Trotz der -7°C war es ein sehr tolles Erlebnis! Wer´s mal probiert hat, möchte es nicht mehr missen. Bei einem warmen Getränk wurde der Abend im Restaurant Dörfli ausgeklungen.


20. Dezember 2016, 6. Meisterschaftsspiel, Bowil 2 - Aefligen, Resultat 3:1


13. Dezember 2016, 5. Meisterschaftsspiel, Vechigen 2 - Bowil 1, Resultat 0:3


12. Dezember 2016, 5. Meisterschaftsspiel, Grosshöchstetten 2 - Bowil 2, Resultat 1:3


7. Dezember 2016, Weihnachtsfeier im Blockhaus Schächli

Schon der Weg zum Blockhaus war mit Kerzen in Gläsern beleuchtet. Auch im Blockhaus war die Hauptbeleuchtung mit Kerzenschein. Dieses Jahr feierten 40 Frauen in 24 Schritten Weihnachten. Die ganze Turnverein-Weihnachtsfeier war wie ein grosser Adventskalender aufgebaut. Jede Turnerin bekam eine Nummer und erhielt so eine Aufgabe zugeteilt. Gestartet wurde mit Tischdecken, vom Flötenspiel über den Samichlous, Geschichte vorlesen, singen und Värsli aufsagen bis hin zum Fruchtsalat schneiden und abräumen wurden die Aufgaben mit Eifer ausgeführt. Es war eine fröhliche Feier mit leckeren Bratwürsten und Salaten. Vielen Dank den Organisatorinnen!


29. November 2016, 4. Meisterschaftsspiel beider Volleyballteams

Bowil 1 empfing Vechigen 1 zu Hause. Das Spiel startete für Bowil schlecht. Sie lagen bald mit 9:18 im Rückstand. Mit viel Energie und Selbstvertrauen konnte der Satz dann doch mit 25:23 für Bowil entschieden werden. Die folgenden Sätze gingen mit 25:21 und 25:19 auch an Bowil.

Bowil 2 reiste nach Stettlen. Nach 115 Minuten Kampf konnte auch Team 2 einen Sieg verbuchen. Mit 3:2 gewinnt Bowil 2 weitere 2 Punkte. Bravo!


Am Samstag, dem 26. November, fand unser alljährlicher Wiehnachts- und Hobbymärit im Schulhaus Bowil statt. Um 10:00 Uhr ging es los. 36 Aussteller warteten an den wundervoll dekorierten Ständen mit Backwaren, Kerzen, Gestecken, verschiedenen Lebensmitteln, Gestricktem und vielem mehr auf die Besucher. Da das Wetter ziemlich mild war, konnte man gut draussen verweilen und sich bei Glühwein, Marroni oder einer Militärkäseschnitte stärken. Wer es doch lieber etwas wärmer hatte, wurde in der Zivilschutzanlage mit Hamme, Kartoffelsalat oder feinen Kaffees bedient. Für leuchtende Kinderaugen sorgten das Glücksfischen, das Kerzenziehen und der Besuch des Samichlaus. Um 20:00 Uhr wurde die Chlouse-Bar geöffnet, für einen kleinen Schlummertrunk vor dem Nachhause gehen. Vielen Dank den zahlreichen Besuchern!


24. November 2016, 3. Meisterschaftsspiel Mühleberg - Bowil 1

Hurra, die weite Fahrt hat sich gelohnt! Bowil gewinnt mit 0:3.


22. November 2016, 3. Meisterschaftsspiel Kerzers 2 - Bowil 2, Resultat 3:0


7. November 2016, 2. Meisterschaftsspiel Uettligen - Bowil 1

Bowil verliert dieses Spiel mit 1:3.


3. November 2016, 2. Meisterschaftsspiel Bowil 2 - Ried

Bowil gewinnt dieses Spiel mit 3:1.


29. Oktober 2016, TBM Unihockeyturnier

Mit drei Teams der Mädchenriege 4. - 9. Klasse starteten wir am Unihockeyturnier in Ittigen. Zur Verstärkung konnten wir zwei Jungs pro Team motivieren, mit uns zu kommen. Alle Teams kämpften und gaben ihr Bestes. Es war schön zu sehen, wie die Giele und Meitli zusammenspielten und einen guten Teamgeist entwickelten. Unser Ziel, den im letzten Jahr gewonnenen Wanderpokal wieder nach Bowil zu bringen, konnten wir leider nicht erreichen. Die Teams belegten in der Kategorie 1. - 5. Klasse den 28. Rang von 33 Teams und in der Kategorie 6. - 9. Klasse die Ränge 14 und 19 von 21 Teams. Wir waren froh, dass trotz einigen kleinen Verletzungen und blauen Flecken alle Kinder munter und zufrieden nach Hause reisen konnten.


25. Oktober 2016, 1. Meisterschaftsspiel Münchenbuchsee - Bowil 2

Nach den schwachen ersten beiden Sätzen konnte sich das Team aufrappeln. Sie spielten motiviert und gewannen Satz 3 und 4. Im fünften und entscheidenden Satz verlor Bowil leider mit 15:9. Dank den zwei gewonnenen Sätzen hat sich Bowil 2 den ersten Punkt erkämpft.


18. Oktober 2016, 1. Meisterschaftsspiel Bowil 1 - Schwarzenburg

Hurra, wir konnten unser erstes Spiel in der neuen Saison gewinnen! Nach etwas harzigem Start und einem Satzverlust mit 21:25 drehte Bowil 1 das Spiel. Mit 25:11, 25:22 und 26:24 entschieden die konzentriert spielenden Frauen dieses Spiel für sich.


Vereinsreise 24./25. September 2016 nach Saas-Fee

Zum 40jährigen Jubiläum des TV Bowils organisierten die Allroundfrauen vom Montag eine zweitägige Vereinsreise nach Saas-Fee. Gut gelaunt bestiegen 20 Frauen den Zug von Langnau nach Bern und starteten so ihre Reise in die sonnige Bergwelt. Um 10:00 Uhr traf die Gruppe in Saas-Fee ein und brachte das Gepäck in die Jugendherberge. Später bei Kaffee und Gipfeli wurde das Tagesprogramm besprochen. Alle begaben sich zur Gondel-bahn beim Hannig. Vier Frauen genossen es, auf dem Berg zu jassen und die anderen 16 brachen zu einer traumhaften Wanderung auf. Nach dem Zvierihalt im Berg-restaurant Gletschergrotte ging es wiederum Richtung Saas-Fee. Beim Kneippen trafen wir auf einige Swiss-Skifahrer. Nach den Strapazen des Tages begaben sich ein paar Frauen ins Hallenbad und genossen den Whirlpool und das Schwimmen und andere genossen einen Apéro. Um halb acht trafen sich alle zum Abendessen im Waldhüs Bodmen. Gestärkt und zufrieden begaben sich die Frauen dann wieder ins Dorf zum Ausklang des ersten Reisetages.

Am Sonntag war der erste Fixpunkt das Frühstück. Danach entstanden zwei Gruppen. Sieben Frauen fuhren auf den Allalin, besuchten dort die Gletschergrotte und genossen das wunderschöne Panorama. Die andere Gruppe machte sich auf den Weg Richtung Stausee Mattmark. Um halb fünf trafen sich die Frauen wieder vor der Jugendherberge und machten sich mit Sack und Pack auf den Heimweg. Die Reise war traumhaft!!! Vielen Dank den Organisatorinnen!


Seilziehen der Wätterhäxe in Zäziwil, 6.8.2016

Morgens um neun treffen die Frauen in Zäziwil ein, um sich in  Wätterhäxe zu verwandeln. Die Haare werden farbig gesprayt und die Fingernägel und Zähne schwarz gestrichen. Die Männer beginnen mit dem Wettkampf. Die grossen Fans der Wätterhäxe, die Schperzibuebe, starten mit einem Sieg ins Turnier. Bei den Frauen beginnen die Minions und die Nonnen mit ziehen. Danach dürfen die Wätterhäxe ihren ersten Zug ziehen gegen die Minions. Aufs Pull haben die Häxe alles gegeben und so ihren ersten Sieg geschrieben. Auch gegen die Nonnen konnten die Wätterhäxe gewinnen. Nach dem Mittag blieb das Glück bei den Häxe und so gewannen sie den Wettkampf. Vielen dank an alle Fans und vor allem den Schperzibuebe für die grosse Unterstützung!


Auftritt Bundesfeier 31. Juli 2016

Nach fleissigem Üben war es am 31. Juli endlich soweit. Die Mädchen der Jugend Bowil hatten ihren Auftritt an der Bundesfeier in Bowil. Zuerst waren die grösseren Mädchen mit zwei Tänzen an der Reihe, danach die kleineren Mädchen auch mit zwei Tänzen. Zum Schluss des letzten Liedes kamen dann noch die grösseren Mädchen dazu, sodass insgesamt 35 Mädchen auf der „Tanzfläche" waren. Es hat wirklich toll ausgesehen. Bravo!


Berner Kantonalturnfest Thun, 24. - 26.6.2016 (Ranglisten)

Am Samstag morgen um 5 Uhr machten sich 14 Volleyballerinnen auf Richtung Thun. In Thun wurden wir mit einem kräftigen Regenguss begrüsst. Die 8 Allrounderinnen brachen um 07:30 Uhr auf. Den Fachtest Volleyball absolvierten wir um 8 Uhr und genau dann begann es wiederum zu Regnen. Wenigsten waren die Platzverhältnisse noch nicht matschig und wir konnten unseren Test gut hinter uns bringen (Note 8.42). Nach einer Verschnauf- und Kaffeepause kam das Allroundteam zum Einsatz. Die neuen Frauen, welche den Fachtest Allround absolvierten, zeigten eine super Leistung und erreichten die gute Note 9.24! Bravo!!! Ab jetzt war geniessen und feiern angesagt. Da sich das Festgelände hauptsächlich auf Asphalt befand, war auch der immer wiederkehrende Regen kein allzu grosses Problem. Die letzten Turnfest-Frauen fanden den wohlverdienten Schlaf dann im ersten Zug am Sonntag morgen Richtung Heimat. Äs het wider einisch gfägt!!!


Kidscup Ostermundigen, 28. Mai 2016

12 Mädchen der grossen Jugi starteten einzeln in den Kategorien Weitwurf, Weitsprung und Sprint. Alle erreichten gute Resultate bei schlechten Wetterbedingungen. Immer wenn wir in einer Disziplin starteten,  begann es wie aus Kübeln zu schütten. Am Nachmittag fand eine Plausch-Pendelstafette ohne Pendel :-) statt. Die Mädchen von Bowil konnten alle in einer Gruppe starten und gaben dann bei Sonnenschein nochmals alles! Nach langem Warten auf die Rangverkündigung an der jetzt "bräntigen" Sonne, mussten wir uns mit den nassen Regenschirmen vom morgen schützen, damit wir uns nicht verbrannten.


Bowiler Geländelauf, 21. Mai 2016

Insgesamt 357 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind am Samstag bei der 39. Austragung des Bowiler Geländelaufs an den Start gegangen. Die Jüngsten starteten um 13:00 Uhr mit ihren Begleitpersonen zu ihrem Lauf über 400 Meter. Dann folgten die Starts der Kinder ab Jahrgang 2010 bis 2000. Die Streckenlänge wurde ausgedehnt bis auf 1800 Meter bei den ältesten. Beim Plauschlauf für die Erwachsenen starteten 14 Frauen und Männer. Dank vieler grosszügiger Sponsoren durften alle Teilnehmer einen tollen Preis mit nach Hause nehmen. Der TV Bowil schaut auf einen gelungenen Lauf mit tollem Wetter und bester Stimmung zurück. Vielen Dank, allen Läuferinnen und Läufern mit ihren treuen Begleitern! Der nächste Bowiler Geländelauf findet am 20. Mai 2017 statt.


Maibummel 2016, 12. Mai

Da das Wetter ziemlich ungemütlich war, fand das Schlechtwetterprogramm statt. Somit trafen sich 18 Frauen in der Turnhalle zu Spiel und Spass. Wir teilten uns in verschiedene Gruppen auf, um bei Frisbee werfen und fangen, Brennball, Kin-Ball und anderen Spielen gegeneinander anzutreten. Im 2. Teil gingen wir dann noch in das Restaurant Linde zum

gemütlichen Beisammensein und Dessert-Essen. Dabei bemerkten wir, dass wir vor

lauter Kampfgeist ganz vergessen haben richtig zu zählen und wir somit nicht genau wussten, wer denn nun wirklich gewonnen hat. 


1. April 2016, Unihockeyturnier in der Turnhalle Bowil

Zum zweiten Mal führte die Mädchenriege ein Unihockeyturnier für alle Schülerinnen und Schüler durch, die in Bowil in den Kindergarten oder zur Schule gehen oder jetzt die Sek Signau besuchen. Anmelden musste man sich nicht. So standen am 1. April um15:30 Uhr rund 60 Kinder in der Turnhalle. Wir teilten die Kinder in 8 Teams auf. Sie spielten gegeneinander in den Kategorien Kindergarten bis 3. Klasse und 4.-9. Klasse. Die Teams spielten in einer Vor-und Rückrunde gegeneinander. Die restlichen Kinder agierten als Zuschauer und feuerten die Teams auf dem Feld an. Um 18:00 Uhr spielten die zwei besten Mannschaften der beiden Kategorien den Final. Die Gewinner erhielten eine Goldmedaille, bestehend aus einem Unihockeyball. Es war ein cooles und zum Glück verletzungsfreies Turnier!


22. März 2016, Bowil 2 - Ried 3:0 (25:17, 25:17, 25:15)

Zum Saisonabschluss zeigte das junge Volleyteam eine tolle Leistung! Souverän und mit viel Selbstvertrauen erzielten sie Punkt um Punkt gegen das 2. platzierte Ried. Trotz der harten Saison mit viel Lehrgeld: Wir sind auf dem richtigen Weg mit unseren zwei Teams!

(TBM Rangliste)


Gymnastiktesttag in Spiez vom 19. März 2016

Seit anfangs Januar übten die Mädchen der Mädchenriege Mittelstufe-Oberstufe fleissig für die Gymnastiktests. Acht Mädchen nahmen dieses Jahr am Wettkampf teil. Zwei absolvier-ten den Test 1 ohne Handgerät und sechs machten den Test 2 mit Ball. Die Mädchen tanzten die Gymnastiktests zu zweit vor je vier Kampfrichterinnen vor. Bewertet wird die Test-genauigkeit, also ob der Ablauf zur dazugehörigen Musik genauso wie auf dem Testbeschrieb getanzt wird und die Technik, das heisst, ob Körperspannung vorhanden ist, Füsse immer geschlossen sind, Finger gestreckt und der Rücken gerade ist. Am Schluss erhält jedes eine Note. 10,0 ist das Maximum und bis 7,5 gilt der Test als bestanden. Unsere Mädchen bestanden den Test alle mit guten bis sehr guten Noten. Beim Test 1 besetzte eines unserer

Mädchen sogar den 4. Platz von insgesamt 67 Teilnehmerinnen. Es war für alle ein toller Tag, der trotz mittlerer bis grosser Nervosität Spass gemacht hat!


15. März 2016, Vechigen 2 - Bowil 2 3:1 (23:25 / 25:23 / 25:18 / 25:19)

                       Bowil 1 - Moosseedorf 2:3 (22:25 / 20:25 / 25:14 / 25:21 / 12:15)

Beide Volleyteams spielten gestern top motiviert und konzentriert ihre Matches. Der ersten Mannschaft gelang zum Saisonabschluss ein super Spiel und die Frauen erkämpften sich noch einen letzten Punkt. Leider reicht es trotz dem erfreulichen Resultat und dem spannenden Match nicht für den Ligaerhalt.


7. März 2016, Bowil 1 - Grosshöchstetten 1 3:0

Beim Heimmatch gegen Grosshöchstetten hatten wir, nach der bitteren Niederlage von letzter Woche, eine Antwort bereit. Mit voller Konzentration starteten wir ins Spiel und packten unser Können aus. Wir gewannen das Spiel mit 25:15, 25:16 und 25:21!


29. Februar 2016, Grosshöchstetten 1 - Bowil 1 3:0


23. Februar 2016, Bowil 2 - Volley Aeffligen 0:3

Im ersten Satz konnten die Spielerinnen aus Bowil gut mithalten. Sie haben konzentriert und genau gespielt und konnten so 21 Punkte erreichen. Leider lief es dann in den nächsten beiden Sätzen weniger gut. Bowil ging früh in Rückstand und konnte diesen nicht mehr aufholen.


16. Februar 2016, Bowil 1 - Köniz 0:3


15. Februar 2016, Grosshöchstetten 2 - Bowil 2 3:0


4. Februar 2016, Kerzers 1 - Bowil 1

Positiv eingestellt fuhren die Bowilerinnen nach Kerzers. Doch die Ernüchterung war gross. Bowil 1 kassierte eine klare 0:3 Niederlage.


2. Februar 2016, Stettlen - Bowil 2

Mit hohen Erwartungen reiste das Team C nach Stettlen. Nach einem harzigen Start war eine Steigerung erkennbar. Leider mussten wir trotzdem eine deutliche Niederlage einstecken. Wir verloren das wichtige Spiel mit 3:0.


Wochenende 23./24. Januar 2016

Zusammen mit den Hornussern Bowil und dem Unihockeyclub Bowil führten wir unser diesjähriges Lotto durch. Viele Lotto- oder Vereinsfreunde fanden den Weg ins Bori (Gasthof Schlossberg) und erspielten sich die schönen Fleischpreise, Vorratskisten, Käseplatten, Gemüsekisten und Gutscheine.


21. Januar 2016, Bowil 1 - Bolligen

Leider hat auch Team 1 den ersten Match im 2016 verloren. Bowil hat gekämpft und gut gespielt, doch Bolligen war einfach eine Klasse stärker. Mit 19:25 / 18:25 / 19:25 ging dieser Match an Bolligen.


8. Januar 2016, Kerzers 2 - Bowil 2

Leider ist der Start ins neue Jahr nicht geglückt. Bowil verliert mit 3:0.


18. Dezember 2015, Wichtrach - Bowil 1 3:2

Nach 2 knapp verlorenen Sätzen (28:26 + 25:23) gelang es dem Team mit einer konstanten Leistung zwei Sätze für sich zu entscheiden (16:25 + 22:25). Im Tibrake verloren wir dann wiederum knapp mit 16:14. Das Spiel war ein echter Krimi!


11. Dezember 2015, Ried - Bowil 2 3:1

Das Spiel war hart umkämpft und die Sätze gingen immer sehr knapp aus! Das Spiel gegen Ried war toll, weiter so!


Weihnachtsfeier, 10. Dezember 2015

Schlicht und einfach gemütlich war unsere Weihnachtsfeier im Blockhaus. Bei Tisch-Pizza, Tee, frischem Fruchtsalat, Cakes und Kaffe wurde munter geplaudert und gelacht. Zwischendurch rauchten die Köpfe über einem Winterquiz.


8. Dezember 2015, Bowil 2 - Vechigen 2 0:3


4. Dezember 2015, Moosseedorf - Bowil 1 0:3


1. Dezember 2015, Bowil 2 - Stettlen 3:0

Hurra, unser erster Sieg ist Tatsache! Bravo!


28. November 2015, Wiehnachts- und Hobbymärit

Nach vielen überdurchschnittlich warmen und sonnigen Novembertagen, glitzerten die Wiesen und Matten am Morgen des 21. Wiehnachts- und Hobbymärits im schönen Winterkleid. 36 Künstler und Künstlerinnen boten ihre selbst hergestellten Waren zum Verkauf an. Die Leute kamen in Scharen nach Bowil um Geschenke einzukaufen, um alte Bekannte zu treffen und um sich vom vielfältigen, kulinarischen Angebot verwöhnen zu lassen. Die Kinder erfreuten sich beim Päcklifischen oder beim Besuch vom Samichlous und Schmutzli. (siehe Galerie)


24. November 2015, beide Volleyteams bestreiten ein Meisterschaftsspiel

Bowil 2 spielt zu Hause gegen Grosshöchstetten 2. Bedauerlicherweise verlieren wir auch dieses Spiel. Fazit: eigentlich spielen wir nicht schlecht..., zwischendurch sogar sehr gut..., manchmal halt auch ziemliche hektisch..., schade dass wir gleich zu Beginn jedes Satzes in Rückstand geraten..., unser Anspiel muss gefährlicher werden...! Unser Teamgeist ist unerschütterlich. So werden wir ganz bestimmt schon bald einmal einen Sieg "einfahren".

 

Bowil 1 reiste gespannt nach Köniz. Können wir gegen diese Top Mannschaft einen Satz gewinnen? Leider noch nicht, aber wir konnten, über weite Strecken, gut mithalten, lagen in Satz 2 sogar in Führung. Es war ein spannendes Spiel. Wenn wir bis zum nächsten Spiel unsere Anspielfehler ausmerzen können und unseren Angriff beschleunigen, liegt auf jeden Fall mehr drin.


Am 10.11.2015 spielte das Volleyteam Bowil 2 zu Hause gegen Krezers 2. Nach einem spannenden, hart umkämpften Spiel, mit Höhen und Tiefen, musste sich Bowil 2 leider mit 1:3 geschlagen geben.


9.11.2015, 3. Spiel des Volleyteams Bowil 1

Voller Elan trafen 8 Spielerinnen in Bolligen ein. Die ersten 2 Sätze verliefen vielversprechend, wurden aber mit 19:25 und 21:25 verloren. Den 3. Satz gewann Bolligen mit 15:25 klar. Schade, aber beim nächsten Mal läuft's bestimmt besser!


3. November 2015, 2. Spiel des Volleyteams Bowil 1

Die Bowilerinnen konnten diesmal gut mit dem Spieltempo mithalten. Mit grossem Einsatz und viel Freude gewann Bowil 1 gegen Kerzers 1 mit 3:1. Vielen Dank den zahlreichen Zuschauern für die lautstarke Unterstützung.


29. Oktober 2015, Jugendriegen Unihockeyturnier in Ittigen

Mit drei Teams nahmen unsere Jugimädchen, unterstützt durch 9 Jungs, am Unihockeyturnier teil. Bowil 2 siegte in der Kategorie A, 6. - 9. Klasse und erhielt den Wanderpokal. Auch die anderen 2 Teams erzielten tolle Resultate. (Rangliste) BRAVO!

(siehe Galerie)


27. Oktober 2015, 1. Spiel des Volleyteams Bowil 2

Auch Bowil 2 startet mit einer Niederlage in die Saison. Trotz schönen Spielzügen unterliegen sie Volley Aefligen klar mit 3:0.


20. Oktober 2015, 1. Spiel des Volleyteams Bowil 1

Das erste Spiel in der Gruppe A war schnell und spannend. Trotz grossartiger Unterstützung der Fans, verlor Bowil zwei Sätze knapp und einen ziemlich klar. So stand es bei Spielende 3:0 für Wichtrach.


18. Oktober 2015, Volleyballspieltag in Münsingen

Am diesjährigen Spieltag nahm ein Team des TV Bowil teil und erspielte sich in der Gruppe C den 2. Platz. Es konnte Spielerfahrung gesammelt werden und die jungen Spielerinnen gewannen an Selbstvertrauen. Nun kann die neue Saison beginnen!


10./11. Oktober 2015, Trainingslager Volleyteam in Horboden Diemtigtal

17 Volleyballerinnen starteten am Samstag hoch motiviert in das diesjährige Trainingslager. Es wurde Kraft, Ausdauer und Technik trainiert und auch die Teambildung war Thema. Abends, nach dem Spaghetti-Plausch, besprachen wir die Ziele für die kommende Meisterschaft. Später spielten wir Werwolf und lachten und spassten bis in den Morgen hinein. Nach dem Frühstück am Sonntag wurde nochmals fleissig trainiert. Nachmittags fuhren noch 11 Frauen an den Seebergsee und liessen den wunderschönen Herbsttag an der Sonne ausklingen. (siehe Galerie)


22. August 2015, Vereinsreise "Wandern, Schoggi und Stadtbesuch im Greyerzerland"

Der Zug, um 07:07 Uhr ab Langnau, füllte sich bis Zäziwil mit 23 Turnerinnen des TV Bowil. Die Reise führte über Bern und Freiburg nach Charmey. Zuerst wanderten wir entlang des Lac de Montsalvens. Von der Staumauer ging es dann steil bergab in die romantische Jaunbachschlucht. Nach dem Picknick am Fluss ging es weiter zum Maison Cailler. Dort besuchten wir die interessante Führung mit anschliessender Degustation. Nach einer kurzen Zugreise machten wir Fribourg unsicher. Einige kauften kurzentschlossen Schuhe, andere genossen ein kühles Getränk in einer Gartenwirtschaft. Beim Nachtessen ging es dann drunter und drüber. Wir wurden später erwartet, mussten lange auf das Essen warten und einige Frauen bereuten ihre Menüwahl - da sie nicht gewusst hatten, was "foie gras" ist, hatten sie den Gourmetburger mit Gänseleber bestellt. Zum Glück gab es aber wenigstens bei der Qualität des wohlverdienten Essens nichts auszusetzen. Überstürzt ging es anschliessend Richtung Bahnhof. 2 Turnerinnen blieben kurzentschlossen in Fribourg, da dort das Folklore Festival statt fand und sie den Sommerabend noch geniessen wollten.

Es war eine tolle, erlebnisreiche Reise! (siehe Galerie)


Doppelsieg am Seilzieh–Plauschturnier in Zäziwil 

Am Samstag, 8. August, haben einige TV Frauen unter dem Namen „Kampf Moori“ am Plauschseilziehen in Zäziwil teilgenommen. Mit grossem Kampfwillen haben die Turnerinnen in 10 Zügen 10 Siege errungen und somit den Wettkampf gewonnen! BRAVO! 

Auch den Preis vom originellsten und schönsten Tenü hat die Jury einstimmig uns zugesprochen. Dieser Tag war mega schön und unvergesslich! (siehe Galerie)


13./14. Juni 15, Turnfest in Büren an der Aare

Am Samstag Mittag treten 13 Volleyballspielerin die Reise nach Büren a. A. an. Um 17:05 Uhr absolvieren die Frauen den Fachtest Volleyball. Das Wetter ist auf unserer Seite. Es windet nicht und die Sonne wird von einer grossen Wolke verdeckt. Der Wettkampf verläuft sehr gut und die Turnerinnen können nun in den gemütlichen Teil übergehen. Es wird gegessen, gefeiert, getanzt, gelacht und gesungen. Am Sonntag bei der Heimreise sind alle dementsprechend müde. :-) Die Freude ist gross, als auf der Rangliste Bowil auf dem 2. Rang auftaucht. Wer hätte das gedacht?


Junibummel, 1. Juni 2015

Bei Sonnenschein konnte die Gruppe in Konolfingen-Dorf zur Wanderung starten. Über den Uhuweg, mit wunderbarer Sicht auf das Dorf und die Berneralpen, wanderten wir Richtung Ballenbühl. Nach dem ersten flachen Stück, stieg es durch Wald-und Wiesenwege an und der Aussichtspunkt Ballenbühl mit seiner grandiosen Aussicht war erreicht. Im nahen Wald hatte eine Turnerin bei einer wunderbaren Brätlistelle mit einer riesigen Tischgarnitur bereits ein Feuer entfacht. Nach der einstündigen Wanderung haben 20 Frauen beim gemütlichen Bräteln von Steaks, Würsten und Schlangenbrot und dem anschliessenden Kaffee und Kuchen den herrlichen Abend genossen. Mit grollen zogen nach 22 Uhr rundum Gewitter auf. Wir packten zusammen und wanderten auf einem direkteren Weg zurück zu den Autos. Dabei wurden wir dann doch noch von einem Regenschauer überrascht!


Am Samstag, 30. Mai 2015, nahmen unsere Girls am UBS Kidscup in Zäziwil teil. Die Mädchen konnten sich im Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf messen. Zum Abschluss fand ein Plausch-Seilziehen statt. Die Mädchen verbrachten einen coolen Tag und haben sich gut geschlagen. Bravo! (siehe Galerie)


Gestern, Samstag, 16. Mai 2015, trafen sich viele laufbegeisterte Kinder und ihre Betreuer zum 38. Bowiler Geländelauf im Schächli in Bowil. 360 Läufer und Läuferinnen kamen glücklich ins Ziel und haben ihre Laufstrecken gemeistert. Die Jüngsten liefen 400 Meter. Bis zum Plauschlauf der Erwachsenen steigerte sich die Streckenlänge auf 1800 Meter. Vielen Dank und herzliche Gratulation allen Teilnehmern! (Ranglistensiehe Galerie)


Am 21. März 2015, absolvierten 9 Mädchen in Spiez ihre Gymnastikteste. Alle haben bestanden! Bravo! (siehe Galerie)


Wir gratulieren unserem Volleyteam zum Sieg in der Gruppe B der Meisterschaft vom TBM und somit zum unerwarteten Aufstieg in die Gruppe A!


Hurra, das Volleyteam hat auch das letzte Spiel der Saison gewonnen! Viele Zuschauer verfolgten das spannende Spiel Bowil - Vechigen 1, welches Bowil mit 3:1 für sich entschied. (Tabelle TBM)


Das Volleyteam verlor am 3.3.15 ein wichtiges Spiel zu Hause gegen Uettligen mit 0:3.


Und schon wieder ein wichtiger Sieg! Das Volleyteam gewann am 12.2.2015 den Match gegen Mühleberg mit 3:1. Die Meisterschaft bleibt sehr spannend! Die Entscheidung wird in den letzten Spielen fallen.


Am Montag, 9. Februar 2015, trafen sich 11 Turnerinnen zum Langlauf in Arni. Toll, wenn die Schneeverhältnisse einen Langlaufplausch in der Region zulassen. (siehe Galerie)


Dienstag, 20.1.2015: Nach zwei eindeutig gewonnenen Sätzen (zu 9 und zu 11) musste sich das Volleyteam den letzten Satz hart erkämpfen. Nach einem grossen Rückstand konnte das Team doch noch mit 25:23 gewinnen. Somit gehen erneut 3 Punkte auf das Konto von Bowil.


Hurra, die Siegesserie geht weiter. Am 15.1.2015 gewann das Volleyteam in Boll, gegen Vechigen 2, souverän mit 3:0. Die Sätze: 11:25, 15:25 und 19:25.


Am Donnerstag, 8.1.2015, spielte das Volleyteam in Schwarzenburg. Nach einem "Chrampfer-Satz", den Bowil mit 24:26 gewann, lief es für Bowil immer besser. Die Bowiler gewannen das Spiel mit 3:1. Bravo, dies war ein wichtiger Sieg!


Am Montagabend, 15.12.2014, feierten 33 Turnerinnen im Blockhaus im Schächli ein besinnliches Weihnachtsfest. Die Montagsturnerinnen haben ein originelles Programm zusammengestellt. Zuerst wurde in Gruppen gekocht, gebacken und Dessert und Salat vorbereitet. Nach dem gemütlichen Nachtessen kam der Samichlous vorbei. Er wusste so einiges über den Turnverein zu berichten! Als dann noch Weihnachtslieder zum Besten gegeben wurden, war die Stimmung perfekt! (siehe Galerie)


8.12.2014: In Uettligen spielte das Volleyteam sein 6. Meisterschaftsspiel. Es war ein tolles, intensives und ausgeglichenes Spiel. Leider mussten die Volleyballerinnen ihre erste Saisonniederlage einstecken. Das Spiel endete mit einem Spielstand von 3:1.


Gestern Abend, 2.12.2014, fand der Spitzenkampf zwischen Vechigen 1 und Bowil statt. Nach einem attraktiven, schnellen und umkämpften Spiel ging Bowil nach 5 Sätzen als Sieger vom Platz. Das Volleyteam bleibt ungeschlagen!


Zum 20. Mal hiess es am Wochenende Wiehnachts- und Hobbymärit in Bowil! Am 29.11.2014 boten 36 Freizeitkünstler im Schulhaus Dorf ihre Waren an. Der TV organisiert diesen Märit jedes Jahr am Samstag vor dem 1. Advent. Es konnten tolle Geschenke gekauft werden, die Kinder erfreuten sich am Päcklifischen der Jugi Bowil, die Hände wärmte man mit heissen Maroni und Glühwein, Militärkäseschnitten wurden angeboten, beim Kerzen-ziehen und -giessen entstanden wahre Kunstwerke und die Festwirtschaft trumpfte auf mit frischem Kartoffelsalat und Hamme und leckeren Torten. Der Ausklang des Märits fand abends in der Jubiläums-5-Liber-Chlouse-Bar statt. Der TV schaut auf einen gelungenen, zufriedenen Wiehnachtsmärit zurück! Vielen Dank allen Beteiligten! (siehe Galerie)


Am Dienstag, 25.11.2014, hatte das Volleyteam in Münchenbuchsee ein weiteres Meisterschaftsspiel. Nach einer mühsam erkämpften 0:2 Führung lies Bowil Münchenbuchsee auf 2:2 aufschliessen. Den letzten und entscheidenden Satz konnte das Team dann klar mit 8:15 für sich entscheiden. So holte Bowil doch noch 2 Punkte.


4.11.2014, 3. Meisterschaftsspiel des Volleyteams, Bowil - Vechigen 2, 3:0


Am Dienstag, 28.10.14, hat das Volleyteam seinen 2. Saisonsieg geholt. Sie haben gegen Schwarzenburg zu Hause 3:2 gewonnen!


Am Samstag, 25. Oktober 2014, nahmen 25 Kinder am Jugendriegen-Unikockey-Turnier in Ittigen teil. Die Leiterinnen freuten sich mit 4 Mannschaften an diesem traditionellen Turnier teilzunehmen. Drei unserer Mannschaften wurden 5. in der jeweiligen Kategorie und eine wurde 20. Es war ein tolles Erlebnis für alle! Wir gratulieren zum grossen Erfolg!


Am Sonntag, 19.10.2014, nahmen 7 Volleyballerinnen am jährlichen Volleyballspieltag in Münsingen teil. Die Mannschaft spielte in der Gruppe C und hat dort gleich den Sieg geholt!

Gratulation!


Am Samstag, 18.10.2014, haben 22 Turnerinnen an der diesjährigen Vereinsreise teilgenommen. Bei wunderschönem Herbstwetter reisten wir mit dem Zug nach Engelberg. Dort wurde gewandert, gekneipt und genossen. Um 14:00 Uhr wurden wir in die Kunst des Curlings eingeweiht. Es hat viel Spass gemacht, diese Sportart zu entdecken. Danach verpflegten wir uns beim Spaghettiplausch im Sportcenter. Es war lecker! Die Heimreise war sehr amüsant und witzig! Vielen Dank den Organisatorinnen für den gelungenen Tag! (siehe Galerie)


Das Volleyteam hat am Dienstag, 14.10.2014 , seinen ersten Sieg in der neuen Saison geholt. Das intensive, spannende Spiel gegen Mühleberg 1 wurde nach einem grossen Kampf mit 3:2 gewonnen! BRAVO!