Galerie


17. September 2022, Vereinsreise 

Bei ziemlich frostigen Temperaturen und mit Stirnband, Handschuhen und Regenschutz im Gepäck starteten wir am Samstagmorgen in Burgdorf zu unserer Vereinsreise. Unser Ziel war es, mit den Flyern von Burgdorf nach Willisau zu fahren, einer der „Herzrouten“. Zuerst fuhren wir gemütlich nach Lützelflüh, wo dann die erste Bergetappe auf uns wartete, nach Affoltern in die Schaukäserei. Da wir mit den Motor-Velos eine gute Unterstützung hatten, kamen alle mühelos in der Schaukäserei an. Dort machten wir eine kurze Mittagspause und fuhren weiter Richtung Willisau. Die hügelige Emmentaler-Landschaft war wunderschön, nur einmal regnete es kurz, aber das bescherte der grandiosen Aussicht keinen Abbruch. Nachdem wir die Velos abgegeben hatten, gönnten wir uns im schönen Altstädtchen Willisau eine Pause auf einer schönen Terrasse. Danach

traten wir mit dem Zug die Heimreise nach Langnau an, im Restaurant Pöstli genossen wir noch ein leckeres Abendessen. Müde und mit zum Teil etwas schmerzenden Gelenken ging es zu später Stunde nach Bowil zurück.


1. - 3. Juli 2022, Oberländisches Turnfest Frutigen

6 motivierte Volleyballerinnen machten sich bereits am Freitagabend auf den Weg nach Frutigen. Nach einer kalten Nacht im Zelt bereiteten sie sich mit Kaffee und Gipfeli auf den Wettkampf vor und empfingen im Kaffeezelt ihre 6 frisch angereisten Kolleginnen. Um 8:00 Uhr fand dann der Fachtest Volleyball in der Turnhalle Kanderbrück statt. Allen Bowilerinnen lief der Wettkampf wunschgemäss und so erzielte das Team eine tolle Leistung. Nun hiess es für die Meisten nur noch geniessen. Während unsere zwei Kampfrichterinnen noch im Einsatz standen, genossen die anderen bereits das schöne Wetter und die gute Stimmung auf dem Turnfestgelände mit zuschauen anderer Wettkämpfe, essen und feiern. Am Abend feierten wir dann alle unsere Glanzleistung und am Sonntag durften wir unseren Pokal als Siegerinnen entgegen nehmen. Für uns steht fest: Wir können noch Turnfest!


1. Juli 2022, Jugi Abschluss Badi Konolfingen


04. Juni 2022, Volleynight Langnau

Sieben Frauen des Volleyteams nahmen an der Volleynight in Langnau, als einzige Frauenmannschaft in der Kategorie Mixed, teil. Mit einer starken Leistung und ausgesprochenem Teamgeist gewannen die, als Bauchtänzerinnen verkleideten, «Klimperlisen» Spiel für Spiel. In den Finalentscheidungen erspielten sich die Volleyfrauen den grossartigen 3. Rang der 11 Mixed-Mannschaften. Den Preis für das beste Kostüm verpassten sie knapp.


21. Mai 2022, 43. Bowiler Geländelauf - Rangliste

Bei heissen Temperaturen und Sonnenschein rannten gut 360 Läuferinnen und Läufer über frisch gemähte Wiesen. Die jüngsten Teilnehmenden (bis Jahrgang 2016) starteten mit einer Begleitperson zum Rennen über 400 m. Die Laufdistanz wurde entsprechend dem Alter immer länger, der letzte Lauf des Tages über 1800 m bestritten Jugendliche und Erwachsene ab Jahrgang 2007. Die Gäste verpflegten sich mit Grillgut, Getränken sowie Glace vom Hof und genossen das Zusammensein. Die Kinder überbrückten die Wartezeit bis zur Rangverkündigung mit Spielen im Schächli. Bei der Rangverkündigung durfte jeder Läufer und jede Läuferin einen Preis in Empfang nehmen. Die Preise wurden von vielen Firmen aus der Region gesponsert, welche diesen Anlass grosszügig unterstützten. Nächstes Jahr findet der Bowiler Geländelauf am 27. Mai wieder statt.


7. Mai 2022, Jugi Ausflug Beatushöhlen

Den Ausflug in die Beatushöhlen haben die Jugi Kinder der 5. - 9. Klasse am Jugi Tag in Frutigen gewonnen. Voller Energie starteten alle Jugi Kinder am Bahnhof Bowil in den Ausflugstag. Nach der Reise mit Zug und Bus freuten sich die Kinder auf die Wanderung zu den Beatushöhlen. In zwei Gruppen führten uns die Führer durch die Höhlen und erzählten viele spannende Dinge. Als wir aus den Höhlen kamen war bereits kurz vor Mittag und wir machten uns auf den Weg zum Drachenspielplatz. Nach einer kurzen Mittagspause mit Würste grillen tobten sich die Kinder auf dem tollen Spielplatz aus.

Die Heimreise war für die Leiter eindeutig angenehmer als die Anreise, denn die Kinder waren müde und einige schliefen bereits im Bus ein. Es war ein sehr schöner, aufregender und anstrengender Tag.


12. März 2022, Gymnastiktesttag Spiez

Dieses Jahr durften wir nach zweijähriger Corona-Pause wieder den Gymnastiktesttag in Spiez bestreiten. 16 Mädchen bereiteten sich seit Januar mit viel Üben der Choreografie und der richtigen Technik auf den Testtag vor. Am Samstag, 12. März war es dann endlich soweit. Gemeinsam mit zwei Taxis (danke den Müttern) fuhren wir nach Spiez. Am Morgen standen acht Mädchen aus Bowil mit dem Test 2 ohne Handgerät am Start und drei Mädchen mit dem Test 3 ohne Handgerät (eines musste krankheitsbedingt leider zu Hause bleiben). Es lief allen sehr gut, in unseren schönen Gymnastikkleidli konnte jedes seinen Gymnastiktanz absolvieren und zeigte sein Bestes. Die Konkurrenz war stark, zum Teil waren Gruppen anwesend, die das ganze Jahr über Gymnastik übten. Trotz diesen starken Mitstreiterinnen schaffte es ein Mädchen vom Test 2 aufs Podest. Alle anderen bestanden mit guten bis sehr guten Noten! Es gab für alle den Eintrag im Testausweis, das altbekannte Gymnastik-Abzeichen und eine coole Sonnenbrille und Schoggi.

Am Nachmittag ging es weiter mit dem Test 1 ohne Handgerät. Unsere vier Mädchen aus der 2. und 3. Klasse waren an der Reihe. Beim Übungsdurchlauf fielen unsere jungen und süssen Modis sofort auf. Im grünen glitzernden Kleidli schlugen sie sich tapfer gegen alle anderen deutlich älteren Mädchen. Alle vier haben den Test souverän durchgeführt und bestanden. Obwohl es für die vordersten Plätze in der Rangliste nicht gereicht hat, waren sie durch den Jööh-Effekt Publikumslieblinge und erhielten viel Applaus. Der Zusammenhalt der Bowilerinnen und die Unterstützung untereinander waren ein grosses Plus. So sind wir am Ende eines gemeinsamen freudigen Tages wieder zurück nach Bowil gefahren. Alle hatten sichtlich Spass. Wir Gymnastikleiterinnen gratulieren allen nochmals herzlich zu den bestandenen Tests.


27. November 2021, Weihnachts- und Hobbymärit 

In diesem Jahr fand unser Weihnachts- und Hobbymärit in etwas anderer Form statt. Wir haben die AusstellerInnen und die Festwirtschaft nach draussen verlegt, damit wir den Märit ohne Zertifikatspflicht durchführen konnten. Rund um die Turnhalle präsentierten etliche AusstellerInnen ihre selbst hergestellten Artikel auf einem liebevoll-weihnachtlich-geschmückten Märitstand. Am Nachmittag sang der Jodlerclub ein paar Lieder und der Samichlaus schaute vorbei. Vielen Dank allen BesucherInnen, AusstellerInnen und HelferInnen!


31. Oktober, Unihockeyturnier Jugend, Ittigen

22 motivierte Jugeler trafen sich am Samstagmorgen zum Unihockeyturnier in Ittigen. In drei Teams starteten wir in den beiden Kategorien. Den Jüngeren gelangen gleich drei Siege in Serie, bei den Älteren waren die Spiele umstrittener. Nach 6 Spielen pro Team durften die Jüngeren gar noch auf einen Finaleinzug hoffen, doch leider hat dies bei allen Teams nicht gereicht. Mit vielen schönen Erinnerungen und einer Tafel Schokolade als Erinnerung in der Tasche, machten wir uns wieder auf den Heimweg.


23. / 24. Oktober, Trainingslager Volleyteam im Diemtigtal

Über 20 Frauen freuten sich auf die zwei Trainingstage im Diemtigtal. Dort angekommen, ging es direkt mit einer Übung zur Teambildung los. Nachwirkungen von dieser spürten alle Turnerinnen noch lange! Nebst dem Training gab es auch viel zusammen zu lachen, zu spielen und zu basteln. Nach einer Nacht mit Überraschungen und wenig Schlaf starteten wir in den Sonntag. Diesen liessen wir mit einem Essen auf dem Wiriehorn ausklingen. Wir blicken zurück auf ein schönes Trainingsweekend und freuen uns auf viele weitere!


18. September, Jugitag Frutigen 1. - 9. Klasse

Am frühen Morgen versammelten sich 16 Kinder der 1.- 4. Klasse und vier Leiter/innen am Bahnhof Bowil, für den Ausflug in das Berner Oberland. Auf dem Wettkampfgelände machten wir als erstes ein Einturnen mit Geräteturner Ändu. Danach ging es bald los mit dem Gleichgewichtsparcours, voller Freude und Motivation fuhren die Kinder mit dem Pedalo und balancierten auf verschiedene Arten über die Bänkli. Als nächstes absolvierten wir den Unihockey-Parcours, die Aufgabe beinhaltete genaue Pässe spielen, Tore treffen und mit dem Ball Hindernisse überqueren. Im Anschluss ging es weiter mit der Stafetten- Challenge, Werfen, Springen und Rennen, da durften alle noch mal so richtig Gas geben. Als Abschluss war bei der Ballstafette wieder Konzentration gefordert. Nach der Mittagspause gab es die Rangverkündigung, die jungen Bowiler/innen belegen Platz 15. Nun trafen die 15 Kinder der 5. - 9. Klasse in Frutigen ein. Die kleineren feuerten sie bei der Ballstafette kräftig an und machten sich anschliessend zufrieden und müde wieder auf den Heimweg.

Die Athletic Teilnehmerinnen durften sich im Unihockey-Parcours beweisen und im Anschluss im Gleichgewichtsparcours, den sie bravourös meisterten. Zum Schluss zeigte jedes einzelne eine sensationelle Leistung bei der Stafetten-Challenge.

Nun kam das lange Warten auf die Rangverkündigung. Dann endlich, die 22 Teams  wurden von hinten herunter gelesen, was für eine Spannung.  Es reicht für das Podest und den wunderbaren 3. Platz, mit grossem Stolz und Freude übernahmen die Jugeler den Gutschein für einen Besuch in den Beatushöhlen.

Glücklich machten wir uns mit den Zug auf die Heimreise, nach einem Spurt in Thun, sind wir überglücklich und pünktlich in Bowil eingetroffen. Ein herzlicher Dank geht an alle Helfer/innen, es war sehr schön. 

Daniela und Dänälä


11. September 2021, Vereinsreise Solothurn, Balmberg, Attisholz

Gute gelaunt und voller Freude, dass wieder einmal ein Anlass stattfinden kann, startet eine kleine Truppe vom TV Bowil um sieben Uhr in den Tag. Mit dem Zug fahren wir via Bern nach Solothurn. Die Stadt erkunden wir nach nebligem, mystischem Start bei wunderbarem Wetter mit einem Food Trail. Vorbei an lauschigen Plätzchen, mitten durchs Markttreiben und an der schönen Aare entlang führt uns der Food Trail immer wieder zu neuen Köstlichkeiten. Um 13:40 Uhr bringt uns das Postauto auf den Balmberg, die Strassen sind plötzlich nass und Tropfen fallen auf die Frontscheibe. Auf dem Berg angelangt scheint zum Glück wieder die Sonne. Den Nachmittag verbringen wir mit Klettern im Seilpark und Chillen in der Sonne. Da wir das Postauto verpasst haben, wandern wir runter nach Balm und warten dort auf den nächsten gelben Wagen. Im Attisholz staunen wir über die grossen und kleinen Graffitis  und lassen den Tag bei einem leckeren Znacht ausklingen.


28. Mai 2021, Jugi-Geländelauf 6. bis 9. Klasse


14. Februar 2020, Jugi Kindergarten, Thema Raupe Nimmersatt


11. Dezember 2019, Weihnachtsfeier

Das Volleyteam hat dieses Jahr einen weihnachtlichen Casino Abend im Blockhaus organi-siert. 33 herausgeputzte Turnerinnen trafen sich um 19:30 Uhr im "Casino". Beim Kauf der Spielchips konnten alle ihre Cüpligläser füllen und begaben sich dann an die Spieltische. Bei verschiedenen Gesellschaftsspielen konnte nun um die Chips gespielt werden. Zur Stärkung hatten die Volleyfrauen ein vielseitiges Apéro riche bereitgestellt. Um 21:30 Uhr wurden dann die Chips gezählt und in Preise umgetauscht. Bei Kaffee und Plauderei liessen die zufriedenen Spielerinnen den gemütlichen Abend ausklingen.


06. Dezember 2019, Eltern-Kind-Turnen


29./30. Novmeber 2019, Weihnachts- und Hobbymärit 2019 

Dieses Jahr fand bereits der 25. Weihnachts- und Hobbymärit statt. Aus diesem Grund öffneten wir die Bar bereits am Freitag und für die Kinder gab es am Samstagnachmittag ein Kinderschminken, welches sehr grossen Anklang fand. Nebst den speziellen Jubiläumsange-boten gab es natürlich wieder zahlreiche Aussteller, welche sehr schöne, selbstgemachte Artikel zum Verkauf anboten. Wenn Hunger oder Durst plagten, fanden die Besucher in der Festwirtschaft oder beim Marroni/Glühwein-Stand sicher etwas zum Essen oder Trinken. Auch unser Backwarenstand bot sehr gluschtige, selbstgebackene Sachen an. Wie die letzten Jahre bewährt, lud die Chlouse-Bar am Abend noch zum Verweilen ein. Vielen Dank an alle Aussteller, Besucher und Helfer und hoffentlich auf die nächsten 25 Jahre!


8. November 2019, Päckli einpacken

Fleissige Kinderhände von rund 60 Jugikindern vom Kindergarten bis zur 9. Klasse packten für das Glücksfischen vom Weihnachts- und Hobbymärit 335 Päckli ein.


26. Oktober 2019, Unihockeyturniert TBM, Ittigen 

Die beiden Jugigruppen 3.-5.Klasse und 6.-9. Klasse nahmen am Unihockeyturnier vom Turnverband Bern Mittelland in Ittigen teil. Wir starteten mit insgesamt drei Gruppen. Jede Gruppe wurde von einem Coach begleitet, danke Rahel Kühni und Corinne Schafroth für euren Einsatz! 

In insgesamt sechs bis acht Spielen à sieben Minuten spielten die Bowiler am Morgen und Nachmittag um den Einzug in die Finalrunde. Dies gelang erfreulicherweise allen drei Mannschaften aus Bowil! So konnten alle im Viertelfinal antreten. Bowil 1 musste sich nach dem Penaltyschiessen geschlagen geben und schied aus. Bowil 2 und 3 schafften es in den Halbfinal, Bowil 2 gar in den Final. Dort fehlte das letzte Quäntchen Glück beim Penalty-schiessen und so beendete Bowil 2 das Turnier auf dem 2. Schlussrang. Bowil 3 verlor das kleine Final und beendete das Turnier auf dem guten 4. Rang. Wir gratulieren allen Teilnehmenden für ihre tollen Leistungen und das gute Zusammenspiel!


12./13. Oktober 2019, Trainingsweekend Volleyteam im Diemtigtal

Gemäss Tradition fuhr das Volleyteam am Samstag morgen um viertel vor Acht in Bowil ab Richtung Diemtigtal. In der Sporthalle angekommen, richteten sich die über 20 Frauen in der Unterkunft und Turnhalle ein. Mit viel Energie und Freude wurde trainiert, organisiert, fotografiert und das Zusammensein im Team zelebriert. Nach dem Sonntagmorgen-Training genossen wir das wunderschöne Herbstwetter auf dem Schwingerweg Springenboden. Bei der tollen Brätlistelle füllten wir den Rost mit Würsten und genossen unser wohlverdientes Mittagessen. Nach dem Zvierihalt im Bergrestaurant fuhren alle, etwas geschafft aber glücklich nach Hause.


30. August 2019, Stand Up paddeln in Bönigen mit der Jugi J+S 6. - 9. Klasse


21.-23. Juni 2019, Eidgenössisches Turnfest Aarau

Einige der Turnerinnen reisten bereits am 21. Juni nach Aarau, der Rest am sehr frühen Samstagmorgen. Beide Gruppen hatten ihren Wettkampf am Samstag, die Volleyfrauen mit dem Fachtest Volley um 8:18 Uhr und die Frauen Allround mit dem Fachtest Allround um 8:24 Uhr. Beiden Teams lief es durchzogen, dies lag teils an der Uhrzeit und teils am Terrain. Nach dem Wettkampf genossen wir die vielen verschiedenen Eindrücke und Darbietungen. Die Frauen Volley erhielten die Note 8.36 und damit Rang 25 von 66 und die Frauen Allround die Note 8.65 das bedeutete Rang 14 von 26. Am Sonntag wurden wir von der Gemeinde, den verschiedenen Vereinen und der Musikgesellschaft Zäziwil herzlich

empfangen. Es war ein unvergessliches Fest!


Freitag, 14. Juni 2019, Junibummel Jugi Mittelstufe

Die Jugi Mittelstufe hatte Riesenspass den Junibummel in der Trampolinhalle in Belp zu verbringen. 1 Stunde lang durften wir in „allen Himmelsrichtungen“ herum springen, sodass alle am Schluss richtig ausgepowert waren. Manche mussten sich überwinden hohe Sprünge zu nehmen, um auf hohe Hindernisse zu kommen und dabei wieder herunter zu springen.


Freitag, 24. Mai 2019, Schweiz bewegt in den Jugendgruppen vom TV


Donnerstag, 23. Mai 2019, Maibummel

Die Allroundgruppe Donnerstag lud zum 3. Mal ein zum Bummel Heimenrütti/Bützen - Lippenhölzli - Loohhalde - Chuderhüsi - Chuderhüsi-Turm - Gauchern, Egg, Heimenrütti Bützen. Nach zwei Fehlversuchen mit Wetterpech konnte nun dieses Jahr die wunderschöne Rundwanderung gemacht werden. 23 Frauen genossen bei angenehmem Wetter die Hügellandschaft des Emmentals, die grossartige Aussicht vom Turm und natürlich Köstlichkeiten vom Grill. Die Turnerinnen vom Donnerstag verwöhnten alle mit leckerem Gebäck und Kaffee.


Samstag, 18. Mai 2019, Bowiler Geländelauf

Bei sehr angenehmen Lauf-Temperaturen und vor allem trockenem Wetter durften wir den 42. Bowiler Geländelauf durchführen. Dieses Jahr gab es einige Änderungen, so war zum Beispiel die Streckenführung anders und der Start der 800m Strecke wurde ins Schächli verschoben. Wie jedes Jahr starteten viele motivierte Läuferinnen und Läufer, welche sich nach der Rangverkündigung etwas Schönes aussuchen durften. Auch in der Festwirtschaft hatten wir eine Änderung, so gab es dieses Jahr Glace von der Grossmatt in Zäziwil, die sehr guten Anklang fand. Vielen Dank den zahlreichen Sponsoren, den motivierten

Läufern und den fleissigen Helfern! Es het mega gfägt und wir freuen uns auf den

nächsten Geländelauf am 16. Mai 2020.


Freitag, 10. Mai 2019, Maibummel Jugendriege J+S KG bis 2. Klasse


Samstag, 4. Mai 2019, Frühlingsmehrkampf Rüegsauschachen

Wir starteten mit elf Meitli und zwei Giele am Kidscup in Rüegsauschachen. Vier Disziplinen der Leichtathletik galt es zu bestreiten: Sprint 60m, Weitsprung, Weitwurf und

1 km Lauf. Bei kühlem und windigem Wetter starteten wir mit dem Ballweitwurf in den Wettkampf. Wir mussten aufpassen, dass wir die Einsätze im Sprint nicht verpassten, den konnten wir nicht als ganze Gruppe zusammen absolvieren. Nach kurzer Pause konnten wir im Weitsprung unser Können zeigen. Bei starkem Wind und Regen setzten die Kinder gute Sprünge in den Sand. Nach einer längeren Verschnaufpause galt es noch den 1 km Lauf zu bestreiten. Die Bowiler gaben alles bei mittlerweile wieder trockenem Wetter und feuerten sich gegenseitig super an! So konnten alle aus Bowil den Wettkampf unfallfrei und auch zufrieden beenden. Und das Wetter meinte es gar nicht so schlecht mit uns: Genau als wir

im Auto sassen und uns auf den Heimweg machten, schüttete es wie aus Kübeln:-) 

Danke den Jugeler für ihren super Einsatz und den Eltern für den Fahrdienst und die Unterstützung am Wettkampf! (Rangliste Frühlingsmehrkampf Frauen 2019 / Männer 2019)


5. April 2019, ElKi-Lektion Kurs Ende 2018719


16. März 2019, Gymnastiktesttag Spiez

13 Mädchen von der 3. bis zur 9. Klasse nahmen am diesjährigen Jugend Gymnastiktesttag in Spiez teil. Drei unterschiedlich schwierige Gymnastiktests studierten die Mädchen (je nach Alter) seit anfangs Januar ein. In Spiez mussten sie diese einzeln je vier Wertungs-richterinnen vortragen und wurden bewertet. Alle Mädchen aus Bowil bestanden den Test mit guten bis sehr guten Noten, zweimal reichte es knapp nicht aufs Podest. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen zu ihren super Leistungen! (Rangliste)


2. März 2019, Vereinsreise

Unsere diesjährige Vereinsreise führte uns nach Luzern. Die Stadt schien während der Fasnachtszeit vormittags überwiegend von Halbtoten bewohnt zu werden. Deshalb verschanzten sich einige in einem Restaurant für Kafi & Gipfeli und nur wenige begaben sich auf einen Kurz-Shopping-Trip. Später auf der Fräkmüntegg stimmten wir uns mit einer

flüssigen Stärkung auf ein leckeres Mittagessen ein. Nach dem Genuss des rauchenden Tartarenhutes nahmen einige den Rückweg zu Fuss (resp. per Plastiksack-Schlitten) in Angriff, während andere mit der Gondel nach Kriens zurück fuhren und sich dort ins Fasnachtsgetümmel stürzten.

Am Nachmittag lösten wir im Escape Quest knifflige Aufgaben, bei denen viel Fantasie und logisches Denken gefragt waren. Das Zeitlimit von 60 Minuten wurde leider überschritten. Eine Gruppe erlöste sich etwas verspätet aus ihrem Raum, die beiden anderen wurden etwas später mit rauchenden Köpfen freigelassen.

Bei einem Abschlusstrunk in der Rooftop Bar des Hotel Monopol mit toller Aussicht auf die Stadt Luzern und den Vierwaldstädtersee wurde der erlebnisreise Tag abgeschlossen.